Atem-, Sprech- und Stimmlehrer
Regionales Jobprofil

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer in Berlin (m/w/d)

Ausbildungsart
Schulische Ausbildung (3 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.500 - 4.500 €
Jetzt Herzens-Job finden
Berufsbild

Was macht ein Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/in?

Der medizinisch-therapeutische Beruf der Atem-, Sprech- und Stimmlehrer ist eine Kombination aus Therapieberuf und Pädagogik, indem Atem-, Sprech- und Stimmlehrer Patienten behandeln, die an akuten oder chronischen Störungen der Atemwege, des Stimmorgans oder der Sprechwerkzeuge leiden. Auch Kinder, die in ihrer Sprachentwicklung gestört sind, gehören dazu. Ein Atem-, Sprech- und Stimmlehrer sucht nach Befunden, berät die Patienten und hilft ihnen bei den notwendigen Übungen, die sie im Anschluss eigenverantwortlich auswerten.

In deiner dreijährigen Ausbildung erwerben die Auszubildenden Kenntnisse über die Sprachbehindertenpädagogik und die verschiedenen Therapiemöglichkeiten, zum Beispiel die Atem- oder Stimmtherapie. Des Weiteren lernen sie, wie man mit der Stimme und dem Gesang arbeitet und müssen ihr neues Wissen zum Abschluss in einer staatlichen Prüfung unter Beweis stellen. Ausbildung erfolgreich abgeschlossen? Auf der Suche nach einem Job? Mit Medato finden Atem-, Sprech- und Stimmlehrer den idealen Arbeitgeber!

 

Arbeitgeber und Gehalt

Arbeitgeber für Atem-, Sprech- und Stimmlehrer in Berlin

Berlin zählt zu den Spitzenreitern, wenn es um den Gehalt als Atem-, Sprech- oder Stimmlehrer geht, da können Bundesländer wie Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen nicht mithalten. Auch was die Arbeitgeber angeht, hat Berlin sehr viel zu bieten. Da die Stadt unter anderem auch von ihrem kulturellen Angebot lebt, sind Atem-, Sprech- und Stimmlehrer für Theater, Rundfunkanstalten und Opernhäuser, wie zum Beispiel dem Friedrichstadt-Palast, dem rbb oder der Deutschen Oper, unverzichtbar. Natürlich können sie auch in diversen Therapiepraxen, Pädagogikeinrichtungen oder Kliniken arbeiten. Sie sind universell einsetzbar. 

Vielleicht arbeiten Atem-, Sprech- oder Stimmlehrer schon bald für Berlins größten Radiorundfunk rbb, dessen Jugendsender Fritz allein schon seit 1993 täglich über 265.000 Hörer erreicht! Und sie sind dann dafür verantwortlich, dass die Radiomoderatoren problemlos den ganzen Tag ihre Hörer unterhalten können. Beeindruckend? Es gibt so viele Möglichkeiten für sie, sie müssen sie nur finden. Wenn sie den Überblick längst verloren haben und Hilfe brauchen, bei Medato werden sie nach einer kurzen Registrierung an die idealen Arbeitgeber für sie vermittelt. Noch dazu helfen wir ihnen bei ihren Bewerbungsunterlagen und sie können am Ende ihren Arbeitgeber aussuchen – nicht andersherum!   

Aufstieg und Weiterbildung

So können Sie als Atem-, Sprech- und Stimmlehrer aufsteigen!

Sie wollen noch mehr lernen? Sie wollen sich weiterbilden? Sie wollen Ihre Aufstiegschancen erhöhen? Sie wollen mehr Gehalt verdienen? Im Prinzip ist es ganz einfach. Eine lange Berufserfahrung und besondere Qualifikationen können den Verdienst steigen. Jeder, der sich auf einen bestimmten Fachbereich fokussiert, wird zu einer Fachkraft. Und Fachkräfte werden gesucht. Am ehesten empfehlenswert für Sie als Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin ist ein Studium. So haben Sie die Möglichkeit, sich zur Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen weiterzubilden oder in der Rhetorik und Sprachwissenschaft tätig zu werden. Doch denken Sie immer daran, nicht jeder ist für ein Studium bereit, denn dort ist eine große Selbstdisziplin gefragt. Die Vorlesungen und Kurse erzwingen keine Anwesenheit wie in der Schule. Entweder Sie kommen - oder Sie kommen nicht.

Wollen Sie nicht studieren, aber trotzdem etwas Neues ausprobieren, dann sollten Sie in Erwägung ziehen, vielleicht in ein anderes Berufsfeld zu wechseln. Durch eine Umschulung können Sie mit Ihren bereits erworbenen Fertigkeiten in einem anderen Feld der Pflege und Medizin eine Anstellung finden. Beispiele dafür wären der Logopäde, die Atemtherapeutin oder der Sprachtherapeut. Sie haben die Qual der Wahl!

 

Stadtprofil

Deutschlands Hauptstadt Berlin

Obwohl die deutsche Hauptstadt das Großstadt-Klischee komplett ausfüllt – überfüllte Straßen, Bahnen, die eigentlich immer unregelmäßig fahren, und Graffiti überall – ist die Stadt für die Berliner das reine Leben. „Berlin, du bist so wunderbar“ wirbt der Berliner Pilsner – zu Recht, wie viele Berliner sagen würden. Durch Grünanlagen, wie den Tiergarten, und etliche Parks zwischendurch hat sich die Stadt einen Namen als eine der grünsten Metropolen Europas gemacht und wird dafür geliebt. Vom Sport zur Party ist alles in Berlin vertreten, Sie können hier alles machen worauf Sie Lust haben. Ist die Arbeit also gerade besonders stressig, können Sie zwischen den diversen Freizeitangeboten wählen, um den Kopf wieder frei zu bekommen. Und wenn Sie gerade Lust auf gar nichts haben und lieber irgendwo in der Sonne entspannen wollen, dann legen Sie sich doch an die Spree und genießen dort das schöne Wetter. Langweilig wird es in Berlin ganz bestimmt nicht, kommen Sie und werden ein Teil dieser bunten Gemeinschaft der deutschen Hauptstadt, Medato hilft Ihnen dabei!