Betriebswirt - Sozialwesen
Regionales Jobprofil

Betriebswirt - Sozialwesen in Berlin (m/w/d)

Ausbildungsart
berufliche Weiterbildung (2 - 4 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.700 - 4.800 €
Jetzt Herzens-Job finden
Berufsbild

Was macht ein/eine Betriebswirt/in - Sozialwesen?

Eine Betriebswirtin im Sozialwesen ist eine engere Mitarbeiterin der Unternehmensleitung. Sie erarbeitet die Finanzierungspläne für Investitionsvorhaben oder führt Kostenrechnungen durch. Somit ist sie sowohl im Finanz- und Rechnungswesen als auch im Marketing tätig. Dafür analysiert sie den aktuellen Wettbewerb und erarbeitet passende Vermarktungsstrategien. Im operativen Teil ihrer Arbeit prüft sie die Richtigkeit von Buchhaltungsunterlagen oder erstellt Bilanzen, im Grund ist sie also für die Buchführung zuständig.

In diesem Fall ist die Ausbildung zum Betriebswirt eine kaufmännische Weiterbildung, die man nach ausreichender Praxis in einem relevanten Beruf im Sozial- oder Pflegewesen absolvieren kann. Oft gibt es Verwirrung um die Bezeichnung der Betriebswirtin, da sie teilweise den akademischen Grad nach einem Studium oder zu einem berufsbildenden staatlichen Abschluss nach einer Weiterbildung bezeichnen kann. Prinzipiell dauert die Weiterbildung zwei bis vier Jahre.

Arbeitgeber und Gehalt

Die Arbeitgeber für Betriebswirte im Sozialwesen in Berlin

Als Betriebswirt im Sozialwesen arbeitet man natürlich im sozialen Bereich, somit sind gerade Krankenhäuser die Arbeitgeber für diesen Beruf. Aber auch Altenheime, Pflegedienste und Sozialversicherungen suchen nach engagierten Mitarbeitern. Die Vitanas Seniorenzentren in Berlin zum Beispiel versorgen 1.300 Pflegebedürftige, da ist Organisation gefragt, sonst geht alles schief. Überhaupt hat Berlin sehr viele mögliche Arbeitgeber für Betriebswirte zu bieten, sie müssen sie nur erst mal finden. Es muss ja nicht immer ein Krankenhaus oder Seniorenheim sein, auch in Familienberatungsstellen und Jugendzentren können Betriebswirte tätig werden, genauso gut auch in der Öffentlichen Verwaltung.

Einer der größten potenziellen Arbeitgeber in Berlin ist für Betriebswirte Vivantes, welches zu den größten Arbeitgebern und den führenden Krankenhausunternehmen der Hauptstadt gehört. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, für jeden Berliner die gesundheitliche Daseinsvorsorge zu gewährleisten und sind damit auch sehr erfolgreich, über ein Drittel aller Berliner Patienten sind Patienten von Vivantes. Aber ohne die richtige Ordnung und Planung kann auch das größte Unternehmen seine Versprechen nicht halten – und hier kommen Betriebswirte ins Spiel. Betriebswirte können sich diesem Unternehmen anschließen und für Ordnung sorgen. Mit Medato können sie iin Berlin ganz einfach ihren Arbeitgeber finden!

 

Aufstieg und Weiterbildung

So können Betriebswirte im Sozialwesen aufsteigen!

Als Betriebswirtin im Sozialwesen sind Sie auf Ihrer Karriereleiter schon weiter aufgestiegen. Dennoch bietet sich Ihnen immer die Möglichkeit, noch höher zu kommen, um noch mehr Geld zu verdienen. Ein Studium wäre dafür zum Beispiel eine Option. Nützliche Aufbaukurse und Studiengänge für Sie wären dann welche im Bereich der Sozialökonomie oder der sozialen Arbeit. Sie können aber auch in die Richtung der Sozialversicherung gehen und sich dort weiterentwickeln. Denn wie immer, wenn Sie sich spezialisieren schaffen Sie sich neue Aufstiegsmöglichkeiten. Als besondere Fachkraft füllen Sie Nischen, in denen Sie kaum Konkurrenz haben. Demzufolge finden Sie eher Arbeitgeber, die nach Ihnen suchen und bereit sind, Ihnen ein gutes Gehalt zu zahlen. Denn wenn es nicht viele Arbeitnehmer mit Ihren Qualifikationen gibt, werden Sie von allen Seiten begehrt. Nutzen Sie diese Chance und bilden Sie sich weiter, spezialisieren Sie sich und werden Sie zur heißbegehrten Fachkraft.

Nicht immer müssen Sie studieren, um Ihre Chancen zu erhöhen. Sie haben auch die Möglichkeit, in ganz andere Berufe in der Pflege und Gesundheitswirtschaft einzusteigen, die eine kaufmännische Basis und spezielles Fachwissen aus Ihrem Bereich erfordern, beispielsweise als Fachwirt für Erziehungswesen oder als Assistentin im Gesundheits- und Sozialwesen.

Stadtprofil

Deutschlands Hauptstadt Berlin

Berlin ist als eine der grünsten Städte Europas bekannt geworden, durch viele Parkanlagen fühlt sich die Großstadt manchmal gar nicht so großstädtisch an und bietet Naturerlebnis pur. Wer also einen Hund als Haustier hat ist in Berlin herzlichst willkommen, bereits über 100.000 Hunde sind aktuell in Berlin zu Hause. Wem Berlin nicht reicht und wer einmal Urlaubsluft wittern möchte, ohne wirklich in den Urlaub zu fahren, der kann zu den Tropical Islands fahren, eine Stunde mit der Bahn und Sie sind im Urlaubsparadies. Das ist einer der vielen Vorteile Berlins: die Wege sind dank der gut ausgebauten Infrastruktur innerhalb aber auch außerhalb der Stadt angenehm kurz. Ob es um den Weg zur Arbeit oder einen Ausflug in die Tropical Islands geht, Anschlüsse gibt es genügend. Und so frustrierend es auch sein kann, wenn die Bahn mal nicht pünktlich fährt, immer daran denken: Die Bahn fährt wenigstens – im Gegensatz zum Berliner Flughafen BER, der seit 2012 noch immer nicht geöffnet hat. Leben Sie in Berlin, dann wohnen Sie in der Stadt, in der all die Politiker ihre Entscheidungen treffen, treffen jetzt auch Sie die Entscheidung Ihres Lebens und starten Sie mit Medato einen neuen Abschnitt Ihrer Karriere!