Eurythmielehrer
Regionales Jobprofil

Eurythmielehrer in Hamburg (m/w/d)

Ausbildungsart
Sonstige Ausbildung (1 - 2 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.400 - 4.500 €
Jetzt Herzens-Job finden
Berufsbild

Die Aufgaben eines Eurythmielehrers

Die Eurythmie ist eine spezielle Bewegungskunst und war schon immer integraler Bestandteil der Waldorfpädagogik. Es gibt eine Vielzahl von einfachen bis komplexen Formen der Eurythmie, welche zu Gedichten oder Tonstücken praktiziert werden. Eurythmielehrerinnen unterrichten Kinder oder Erwachsene in der besonderen Bewegungsform der Eurythmie. Sie bringen ihnen bei, wie die Gesetzmäßigkeiten der Sprache und der Musik in Bewegung umgesetzt werden können. Für die Ausbildung zum Eurythmist wird eine Weiterbildung oder ein berufsspezifischer Lehrgang angeboten. Interne Vorschriften der Lehrgangsträger legen fest, in welchem Umgang und mit welchen Inhalten die Ausbildung stattfindet. In der Regel dauert eine Ausbildung etwa 1-2 Jahre und umfasst Themenfelder wie Förderung der Beweglichkeit und Geschicklichkeit der Schüler, Bewegungsmöglichkeiten und das Entwickeln von Choreografien und Stundenplänen.

Arbeitgeber und Gehalt

Wo arbeiten Eurythmielehrer in Hamburg?

Der Beruf des Heileurythmisten ist noch sehr jung und dementsprechend noch nicht so weit verbreitet, obwohl er immer mehr Anklang findet. Deshalb lassen sich allerdings kaum sichere Aussagen zum Verdienst machen. Der Durchschnitt liegt, wie bei anderen Berufen in der Bewegungstherapie, auch zwischen 2.400 und 4.500 € im Monat. Grundsätzlich finden Eurythmielehrer Anstellung in Waldorfschulen, in Hamburg gäbe es da zum Beispiel die Rudolf Steiner Schule Hamburg-Wandsbek oder die Rudolf Steiner Schule Altona. Prinzipiell gibt es viele Möglichkeiten, vor allem, da Waldorfschulen sich einer neuen Popularität erfreuen dürfen. Heileurythmisten haben noch mehr Möglichkeiten. Kindergärten, Schulen, Institute oder Therapiezentren für Eurythmie suchen nach Leuten wie diesen. Grundsätzlich bleiben aber die Waldorfschulen die Hauptarbeitgeber der Eurythmisten. Die Rudolf Steiner Schule Altona e. V. zum Beispiel ist ein Verein und besteht aus Kindergarten, Hort und Schule. Dort werden die Menschen als Einheit aus Körper, Seele und Geist betrachtet und dieses Wissen an die Schüler weitergegeben. Immer mehr Eltern neigen dazu, ihre Kinder bei solchen Waldorfschulen anzumelden.

Aufstieg und Weiterbildung

Wie steigt man als Eurythmielehrer in der Karriere auf?

Sind Sie schon an verschiedenen Schulen der Waldorf- und Steinerpädagogik tätig gewesen, wollen aber jetzt Ihre Fähigkeiten verbesserm, um Ihrer Karriere neuen Aufschwung zu verleihen, dann sollten Sie sich einmal die Alanus Hochschule anschauen. Seit 2007 bietet das Institut für Eurythmie nämlich einen Masterstudiengang in Eurythmie an – der erste in Deutschland. Schließen Sie dieses erfolgreich ab, dürfen Sie sich diplomierter Heileurythmietherapeut nennen. Haben Sie diesen Titel erworben, dann stehen Ihnen in der Eurythmie alle Türen offen. Aber auch andere Studiengänge helfen Ihnen weiter, um Ihnen neues Fachwissen anzueignen und sich noch weiter zu spezialisieren. Die Erziehungs- und Bildungswissenschaft beispielsweise wäre eine Möglichkeit oder Sie steigen in der Psychologie oder Heilpädagogik ein, die Auswahl ist groß. Und wer sich früh spezialisiert, der hat die besten Chancen in der Arbeitswelt, um erfolgreich zu werden.

Stadtprofil

So lebt es sich in der Hansestadt Hamburg

Ein Aushängeschild für Hamburg ist wohl Olivia Jones, die Kunstfigur von Oliver Knöbel, mit der er als Drag Queen auftritt. 1989 kam sie damals nach Hamburg, bekam kurz darauf ihre eigene Show im Schmidt Theater in Hamburg und wurde 1997 „Miss Drag Queen Of The World“. Spätestens da erlangte Olivia Jones Bekanntheit. Mittlerweile ist sie selbst eine „Sehenswürdigkeit“ in Hamburg, macht neben ihren Shows sogar eigene Sightseeing-Touren durch die Hansestadt und ist des öfteren mal im Fernsehen zu sehen. So zum Beispiel belegte sie den zweiten Platz in der 7. Staffel des Dschungelcamps. Hamburg hat aber auch von anderen deutschen Stars das Herz erobert. Udo Lindenberg, beispielsweise, ist aus Hamburg nicht mehr wegzudenken, ist er doch Dauergast im VIP Hotel Atlantic Kempinski und spaziert dort in seinen grünen Socken herum. Der Panik-Rocker ist wohl einer der bekanntesten Künstlers Deutschland, widmete er sich doch während der deutschen Trennung den innerdeutschen Beziehungen und wurde dadurch berühmt. Sie wollen auch in der Stadt leben, in der Udo Lindenberg sich Zuhause fühlt? Mit Medato steht Ihnen nichts mehr im Weg, mit uns finden Sie Ihren perfekten Job in der Hansestadt!