Fachwirt - Erziehungswesen
Regionales Jobprofil

Fachwirt - Erziehungswesen in Berlin (m/w/d)

Ausbildungsart
berufliche Weiterbildung (1 -1 ½ Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.100 - 4.800 €
Jetzt Herzens-Job finden
Berufsbild

Was macht eigentlich der Fachwirt im Erziehungswesen?

Fachwirte für das Erziehungswesen sind Planer, Organisateure und Kontrolleure aller Arbeitsabläufe in sozialen und sozialpädagogischen Einrichtungen. Vor allem in den Bereichen Controlling, Personalwesen, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing machen sie sich für ihre Institution verdient und sind damit unverzichtbar. Ihre Analysen zum aktuellen Wettbewerb und das Erstellen von Bilanzen helfen den Unternehmen weiter, um Fortschritte zu machen und erfolgreich zu werden. Fachwirte des Erziehungswesens sind ein wichtiger Bestandteil des Kaders. Die kaufmännische Weiterbildung zur Fachwirtin für Erziehungswesen kann nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung und ausreichender Praxis als Erzieher, Sozialpädagoge oder in einem verwandten Beruf absolviert werden. Je nach Lehrgangsträger können sich die Zugangsvoraussetzungen, die Dauer und genaue Abschlussbezeichnung dieser Weiterbildung unterscheiden.

Arbeitgeber und Gehalt

Für wen arbeiten Fachwirte des Erziehungswesens?

Fachwirte sind auf der Karriereleiter schon aufgestiegen und erhalten bereits ein vergleichsweise stattliches Gehalt von mindestens 2.100 bis 4.800 €. Berlin ist damit der Spitzenreiter unter den Nachbar-Bundesländern, niemand im Osten kann mit der Hauptstadt mithalten! Prinzipiell werden Fachwirte in sozialen Einrichtungen, wie z.B. in Erziehungs- und Wohnheimen oder Tagesstätten, Kinderkrippen oder Kindergärten gebraucht. Berlin hat da mit seinen 3 Millionen Einwohnern einiges zu bieten, denn der Nachwuchs der Stadt braucht diese Einrichtungen. Aber momentan herrscht im Erziehungswesen ein akuter Fachkräftemangel! Wenn Sie sich den zu Nutze machen, finden Sie schnell einen Arbeitsplatz. Denn in Berlin gibt es nicht nur nicht genug Fachkräfte, es gibt auch nicht genügend Kindergärten. Dabei wird die Stadt doch immer jünger, da mehr junge Familien in die Hauptstadt ziehen. Das hat zur Folge, dass die aktuelle Kapazität der Kindergärten unlängst ausgeschöpft ist, die Kindergärten sind überfüllt! Und dafür brauchen sie fachkundiges Personal, denn es gibt kaum jemanden, der dieses Chaos und die neuen, sich im Bau befindenden, Kindergärten organisieren und führen kann.

Aufstieg und Weiterbildung

Aufstiegschancen als Fachwirt für das Erziehungswesen?

Schon immer war es so, dass Sie, wenn Sie sich besondere Qualifikationen aneignen, zu einer besonders spezialisierten Fachkraft werden. Und solche Fachkräfte sind heißbegehrte Ware. Wenn Sie also Weiterbildungen besuchen oder ein Studium absolvieren, steigern Sie Ihre Aufstiegschancen. Nützliche Aufbaukurse und Studiengänge wären beispielsweise die Sozialökonomie, das Sozialmanagement oder die Betriebswirtschaftslehre. Sie haben hier eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Es liegt an Ihnen, was Sie aus sich machen.

Stadtprofil

Das Leben in Berlin

Berlin ist ein kultureller Knotenpunkt Deutschlands, das zeigt sich auch in dem kulturellen Angebot, welches die Stadt vorzulegen hat. In keiner anderen Stadt ist die Theaterdichte so groß ist wie in Berlin, vom Friedrichstadt-Palast geht es zur Komischen Oper bis hin zum Theater des Westens, für jeden ist hier etwas dabei. Wussten Sie, dass der Berliner Friedrichstadt-Palast die größte Showbühne der Welt ist und jährlich über 700.000 Besucher mit seinen Grand Shows anlockt? Wussten Sie, dass der Palast auf eine bereits 100 jährige Geschichte zurückgreifen kann? Viel der deutschen Geschichte fand in Berlin statt, sei es als königliche Hauptstadt Preußens oder Weltstadt der Weimarer Republik, Berlin hat immer eine große Rolle in der Geschichte der Nation gespielt, gerade, als eine Mauer die Stadt zweiteilte. Museen und Ausstellungen, aber auch alte Gebäude zeugen von der langen Geschichte der Stadt und ziehen Jahr um Jahr Touristen an. Wie Sie sehen, in Berlin wurde Geschichte geschrieben und tagtäglich folgen neue. Jetzt liegt es an Ihnen, schreiben Sie Ihre Geschichte in der deutschen Hauptstadt, Medato greift Ihnen dabei gerne unter die Arme!