Medizinisch-technischer Assistent - MTA
Regionales Jobprofil

Medizinisch-technischer Assistent - MTA in Berlin (m/w/d)

Ausbildungsart
Schulische Ausbildung (3 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.200 - 3.100 €
Berufsbild

Was macht ein medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) in Berlin eigentlich in seinem Beruf?

Die Ausbildung zum medizinisch-technischen Assistenten ist in vier verschiedenen Fachrichtungen unterteilt. Das heißt, die Auszubildenden müssen sich für eine der MTA Fachrichtungen entscheiden, bevor sie mit der Ausbildung anfangen. Die Aufgaben eines MTA sind vielfältig und hängen von der Fachrichtung ab:

  • Veterinärmedizinisch-technische Assistenten (VMTA) kümmern sich um die Diagnostik von Tierkrankheiten. Darüber hinaus führen sie tiermedizinische Laboruntersuchungen und Analysen von Lebensmitteln tierischer Herkunft durch.
  • Medizinisch-technische Laboratoriumsassistenten (MTLA) führen Laboruntersuchungen von Körperflüssigkeiten und-gewerbe durch. Sie nehmen die Probe entgegen und gehen im Labor auf die Suche nach Unregelmäßigkeiten. Ziel ist es, mögliche Krankheiten früher zu erkennen und zu vorbeugen.
  • Medizinisch-technische Radiologieassistenten (MTRA) bedienen Kernspintomografen oder Röntgengeräte.
  • In der Fachrichtung Funktionsdiagnostik (MTFA) entnehmen die Assistenten Blutproben oder zeichnen Herztöne auf. Ebenso untersuchen sie den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems und des menschlichen Nervensystems.

Unabhängig von der Fachrichtung ist das Arbeitsumfeld der MTA immer von Menschen und Maschinen geprägt. Das Bedienen der Geräte verlangt höchste Präzision für die Testergebnisse und somit auch für die Verantwortung und Sicherheit der Patienten.

Arbeitgeber und Gehalt

Wo arbeiten eigentlich medizinisch-technische Assistenten (m/w/d) in Berlin?

Der Arbeitgeber des MFA ist abhängig von seiner Fachrichtung. Wenn Sie eine Spezialisierung auf Funktionsdiagnostik haben, dann werden Sie in Facharztpraxen, Krankenhäusern und medizinischen Laboratorien Beschäftigung finden. Arztpraxen bzw. Facharztpraxen für Radiologie suchen ständig nach professionellen medizinisch technischen Radiologieassistenten.

Mit einer Spezialisierung auf Laboratoriumsmedizin arbeiten Sie nicht nur im Labor. Sie können auch bei Blutspendediensten einen Job finden. Stellenangebote für die Fachrichtung Veterinärmedizin finden Sie vor allem in Tierkliniken und veterinärmedizinischen Laboratorien. Sie können in Berlin mit einem Gehalt von circa 2.200 bis 3.100 Euro monatlich rechnen. Je nach Spezialisierung und Arbeitgeber kann das Gehalt aber stark abweichen.

Aufstieg und Weiterbildung

Wie können Sie als medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) in Berlin beruflich vorankommen?

Je nach Fachrichtung ergeben sich unterschiedliche Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wenn Sie sich auf ein Gebiet spezialisieren, dann können Sie Ihr Gehalt deutlich erhöhen. Ihre Spezialisierung ist die Veterinärmedizin und Sie interessieren sich für die Vorgänge des Lebens und der Lebewesen? Dann könnte es sein, dass das Studium Biologie das Richtige für Sie ist.

Sie müssen aber nicht unbedingt ein Studium nachgehen. Eine Ausbildung zum Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen steht auch zur Auswahl. Wollen Sie lieber Patienten untersuchen und Diagnosen stellen? Das Studium der Humanmedizin kann etwas für Sie sein, falls Sie die Spezialisierung auf Laboratoriumsassistent oder Funktionsdiagnostik haben.

Sind Sie Radiologieassistent? Dann ist vielleicht der Studiengang Medizintechnik etwas für Sie. In diesem Studium können Sie medizinische Problemstellungen mit technologischen Wegen lösen. Wie Sie schon merken, gibt es Weiterbildungen und Studiengänge zur Genüge.

Stadtprofil

Als medizinisch-technischer Assistent (m/w/d) in Berlin!

Schon seit langem herrscht enormer Fachkräftemangel im Gesundheitswesen. Im Jahr 2035 könnten in der Gesundheits- und Pflegebranche mehr als 200.000 Fachkräfte fehlen. Die Folge für Sie als medizinisch technischer Assistent ist, dass Sie mit sehr guten Jobperspektiven auf dem Arbeitsmarkt in Berlin rechnen. Die Jobsuche wird bestimmt nicht lange dauern.

Aber Berlin finden Sie nicht nur Arbeit! Die deutsche Hauptstadt verspricht eine Vielzahl von Clubs und Discos, die für jeden Geschmack und jedes Alter gerecht sind. Berlin ist eine Partystadt und das zeigt sich vor allem durch ihre zahlreichen Studenten, die die deutsche Hauptstadt zu einer jungen Stadt machen. Das Nachtleben in Berlin beginnt am Abend und endet nie vor Sonnenaufgang.

Wenn Sie die ganze Nacht über das Gefühl haben, ein wenig Ruhe zu brauchen, können Sie jederzeit die Schönheit der Stadt beobachten, die sich auf dem Wasser der Spree spiegelt. Zahlreiche Events, Kneipen, Jazz-Clubs und Discos warten auf Sie. Überlegen Sie es sich nicht zweimal! Packen Sie Ihre Koffer und reisen Sie nach Berlin. Mit Medato finden Sie Ihren Traumjob in Ihrer Traumstadt!

 

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt