► Operationstechnischer Angestellter - OTA in Berlin (m/w/d) Jobs, Gehalt und Bewerbung - Medato
Operationstechnischer Angestellter - OTA
Regionales Jobprofil

Operationstechnischer Angestellter - OTA in Berlin (m/w/d)

Ausbildungsart
schulische Ausbildung (3 Jahre)
Arbeitszeit
Schichtdienst
Gehalt
1.900 - 2.800 €
Berufsbild

Welche Aufgaben übernehmen Operationstechnische Angestellte (m/w/d) in Berlin?

Operationstechnische Angestellte (OTA) arbeiten Seite an Seite mit den Ärzten und sind ein wichtiger Bestandteil im Operationssaal. Sie unterstützen das OP-Team bei der Durchführung von Eingriffen. Zu ihren Aufgaben gehört die Vorbereitung der für die Operation notwendigen Instrumente und deren Sterilisation zur Vermeidung möglicher Infektionen. Sie beobachten den gesamten Prozess aufmerksam, um dem Arzt alle Instrumente zu reichen, die während der Operation notwendig sein können.

Außerdem kümmern sie sich auch um den Patienten vor, während und nach der OP. Es ist auch sehr wichtig, den Patienten zu beruhigen, wenn er Angst vor einem operativen Eingriff hat. Darüber hinaus dokumentieren sie die gesamte Operation.

Arbeitgeber und Gehalt

Wo finden Sie als Operationstechnischer Angestellter (m/w/d) in Berlin die passenden Jobs?

Nach der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung finden Sie Stellenangebote in verschiedenen Institutionen und Einrichtungen. Vor allem in Krankenhäusern und Universitätskliniken sind Operationstechnische Angestellte sehr gefragt. Sie können sich aber auch in ambulanten Operationszentren bewerben.

In Berlin verdienen Sie im Durchschnitt im Tarifbereich des öffentlichen Dienstes zwischen 1.900 bis 2.800 Euro. Aber mit wachsender Berufserfahrung und Betriebszugehörigkeit können Sie Ihr monatliches Einkommen auf bis zu 3.000 Euro monatlich erhöhen. Viele Stellenangebote warten in Berlin auf engagierte und talentierte Operationstechnische Assistenten. Mit Medato finden Sie Ihren Traumjob - registrieren Sie sich jetzt ganz einfach, kostenfrei und sicher!

Aufstieg und Weiterbildung

In welche Richtungen können Sie sich als Operationstechnischer Angestellter (m/w/d) in Berlin weiterbilden?

Als Operationstechnischer Assistent gibt es viele Bereiche, in die Sie sich weiterentwickeln können. Zum Beispiel können Sie eine Weiterbildung zum Fachwirt, der sich im Gesundheits- und Sozialwesen auskennt, absolvieren. Durch diese Weiterbildung haben Sie eine Chance auf eine Führungsposition. Oder Sie werden Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen.

Ihr Herz und Ihr Kopf haben sich bereits für ein Studium entschieden? Dann können Sie den Weg der Humanmedizin oder des Gesundheitsmanagements und -ökonomie nachgehen. Wie Sie sehen können, gibt es viele Wege, um Ihr berufliches Wissen aktuell zu halten und um in der Karriere weiterzukommen!

Stadtprofil

Berlin, die Stadt für Operationstechnische Angestellte (m/w/d)

Viele Krankenhäuser und Universitätskliniken in Berlin suchen ständig nach professionellen Operationstechnischen Angestellten. In der deutschen Hauptstadt besteht eine riesige Nachfrage an kompetenten Fachkräften wie Ihnen. Sie sollten sich aber nicht nur auf die Arbeit konzentrieren! Berlin hat viel zu bieten. Berlins Freizeitangebot ist vielfältig und abwechslungsreich. Highlights sind die zahlreichen Theater, Opern und Museen. Berlin ist jung, historisch und gleichzeitig kulturell. Eine Stadt mit allen Angeboten, die man von einer internationalen Großstadt erwarten kann.

Wollen Sie auch in der Stadt wohnen, in der große Stars wie Madonna oder Ed Sheeran ihr Talent zeigen? Deutsche Stars wie zum Beispiel Helene Fischer besuchen regelmäßig die Stadt. Ihr Ohrwurm „Wir ziehen durch die Straßen und die Clubs dieser Stadt“ hört man hier nach wie vor in jeder Ecke. Berlin gibt Ihnen die Abwechslung, die Sie brauchen. Ergreifen Sie Ihre Chance und finden Ihren Platz in Deutschlands beliebtester Stadt!

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt