Sekretär - Gesundheitswesen
Regionales Jobprofil

Sekretär - Gesundheitswesen in Hamburg (m/w/d)

Ausbildungsart
Schulische Ausbildung (2 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.100 – 3.200 €
Jetzt Herzens-Job finden
Berufsbild

Was macht ein Sekretär im Gesundheitswesen?

Büro- und Verwaltungsaufgaben sind wohl die Hauptaufgaben einer Sekretärin, aber das sollte ja bekannt sein. Zu diesen Aufgaben zählen unter anderem der Schriftverkehr mit Partnern und Patienten, das Dokumentieren von Patientendaten, eine umfassende Terminplanung sowie sämtliche Abrechnungen. All das gehört zu dem Aufgabenfeld des Sekretärs im Gesundheitswesen.
Die Lehre zum Sekretär im Gesundheitswesen ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an einer der vielen Berufsfachschulen in Deutschland. Nach einer Dauer von zwei Jahren müssen die Auszubildenen nur noch eine staatliche Abschlussprüfung bestehen, dann dürfen sie Sekretäre im Gesundheitswesen tätig werden. Unterrichtsthemen sind zum Beispiel, wie das Sekretariat selbstständig organisiert wird, wie Programme der Informations- und Textverarbeitung anzuwenden sind oder wie Sekretäre Protokolle aufnehmen.

Arbeitgeber und Gehalt

Arbeitsplätze für Sekretäre in Hamburg?

Arbeit finden Sekretäre im Gesundheitswesen genau da: im Gesundheitswesen. Sie können aber mit ihrer Grundausbildung auch als Kaufmann oder Kauffrau in anderen Bereichen tätig werden. Grundsätzlich finden Sekretäre des Gesundheitswesen Arbeit in einem Krankenhaus – und davon gibt es über 30 und mehr in Hamburg. Auch andere medizinische Einrichtungen suchen nach solchen Fachkräften, wie Arztpraxen oder Krankenversicherungen.
Die Asklepios Kliniken Nord, St. Georg und Harburg beispielsweise gehören dazu und brauchen Fachpersonal, um alles ordnungsgemäß zu verwalten. Denn die Kliniken beschäftigen nicht nur über 14.500 Mitarbeiter in Hamburg, sondern stellen mit ihren acht Kliniken auch den größten Klinikverbund an einem Standort in Europa dar. Die Einwohner der Hansestadt vertrauen Asklepios, das wird deutlich, wenn man überlegt, dass rund die Hälfte aller Hamburger hier behandelt wird.

Aufstieg und Weiterbildung

Als Sekretär des Gesundheitswesens aufsteigen?

Digitalisierung. Das ist das Zauberwort für Ihre Aufstiegschancen. Die zunehmende Digitalisierung macht auch vor der Gesundheitswirtschaft keinen Halt und stellt kaufmännische Führungskräfte und Verwaltungsmitarbeiter wie Sie vor völlig neue Herausforderungen. Der Einsatz von elektronischen Patientenakten oder die digitale Bettenplanung fordern die Bereitschaft zur Weiterbildung. Und wenn Sie diese Möglichkeit nutzen und sich beispielsweise auf die wachsende Nachfrage im Bereich der IT-Sicherheit und des Datenschutzes spezialisieren, dann positionieren Sie sich als unverzichtbare Fachkraft auf dem gesamten Arbeitsmarkt. Auch andere Alternativjobs können für Sie in Frage kommen, zum Beispiel:

Stadtprofil

Das Leben in Hamburg

Nach Angaben vom Statistikamt Nord gab es im Jahr 2017 über 13 Millionen Übernachtungen in der Hansestadt, der Tourismus in Hamburg boomt. Das liegt nicht nur an den attraktiven Musicalangeboten oder dem Hafen und seinen Landungsbrücken, sondern auch an den wundervollen Sehenswürdigkeiten, die Hamburg zu bieten hat. Das  Ausgehviertel St. Pauli lockt mit der Reeperbahn natürlich Tausende von Touristen an, ist der Kiez doch so „in“ wie lange nicht mehr. Wer das traditionelle Sightseeing bevorzugt, der wird an der Speicherstadt, dem weltgrößten historischen Lagerhauskomplex und UNESCO Welterbe, nicht vorbeikommen. Dabei ist die Speicherstadt nicht nur von der Historie interessant, denn dort gibt es auch das gruselige Hamburger Dungeon und das Miniaturwunderland, die immer mehr an Beliebtheit gewinnen.
Neben der Speicherstadt erzählt aber auch der Michel, die evangelische Hauptkirche Sankt Michaelis, Hamburgs Geschichte. Er ist der bekannteste Kirchenbau Hamburgs und  die wohl bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands, weshalb er schon lange ein Wahrzeichen Hamburgs ist.
Wollen Sie nicht nur ein Tourist der Hansestadt sein, sondern dort sesshaft werden und die Reeperbahn und den Hafen stolz Ihr Zuhause nennen können? Mit Medato finden Sie hier Ihren perfekten Job!