Zahnmedizinischer Fachangestellter - ZFA
Regionales Jobprofil

Zahnmedizinischer Fachangestellter - ZFA in Hamburg (m/w/d)

Ausbildungsart
schulische Ausbildung (3 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
1.800 – 3.000 €
Jetzt Herzens-Job finden
Berufsbild

Was macht ein Zahnmedizinischer Fachangestellter?

Die Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) sind die Organisatoren des Praxisbetriebes. Sie planen die Behandlungstermine und internen Abläufe, bereiten die zahnmedizinischen Geräten und Instrumente vor und sorgen dafür, dass sie in Takt bleiben. Ansonsten assistieren sie bei fast allen Untersuchungen und Behandlungen dem behandelnden Zahnarzt und übernehmen je nach Qualifikation erweiterte Aufgaben, zum Beispiel im Bereich der Prophylaxe. Grundsätzlich sind sie freundliche Praxismitarbeiter, die überall da helfen, wo Hilfe gebraucht wird.
Drei Jahre dauert die Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten und die endet mit der staatlichen Abschlussprüfung. DIe Azubis besuchen neben der Berufsschule auch einen Ausbildungsbetrieb und festigen dort ihr Wissen praktisch. Themen, die die Auszubildenen erlernen, sind zum Beispiel, wie sie bei der Behandlung von Patienten assistieren, welche Hygienemaßnahmen durchgeführt werden müssen oder wie sie Röntgenaufnahmen machen.

Arbeitgeber und Gehalt

Für wen können Zahnmedizinische Fachangestellte - ZFA in Hamburg arbeiten?

Die Arbeitgeber für Zahnmedizinische Fachangestellte sind fast ausschließlich private Zahnarztpraxen. Einen tariflichen Mindestlohn, wie im öffentlichen Dienst gibt es daher nur selten. Vergleicht man aber prinzipiell die Gehälter Hamburgs mit denen der anderen Bundesländer, lässt sich klar feststellen, dass sich Hamburg im soliden Mittelfeld befindet. Sowohl Teilzeit als auch Vollzeit zu arbeiten ist in Hamburg möglich. Neben den privaten Zahnarztpraxen, gibt es aber auch Zahnkliniken, Hochschulinstitute für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde oder Gesundheitsämter in der Hansestadt, bei denen solche Fachkräfte tätig werden können.
Ein Arbeitgeber könnte zum Beispiel MEDECO Zahnklinik Hamburg sein, die mehrere Zahnarztpraxen unter einem Dach vereint und damit eine große Vielfalt an einem Standort bietet. Dadurch finden die Patienten genau das, was sie brauchen, und müssen dafür nicht durch ganz Hamburg fahren, um von einem Standort zum nächsten zu kommen.

Aufstieg und Weiterbildung

Aufstiegsmöglichkeiten für ZFAs?

Weiterbildungen bieten Ihnen immer die Möglichkeit, beruflich voranzukommen und in Führungspositionen zu gelangen, beispielsweise durch eine Weiterbildung als Zahnmedizinischer Fachassistent oder als Zahnmedizinische Verwaltungsassistentin. Auch ein Studium kann Ihnen weitere Berufs- und Karrierechancen eröffnen, zum Beispiel durch einen Bachelorabschluss im Studienfach Dentalhygiene oder einen Abschluss in Zahnmedizin. Verschiedene Jobalternativen, die sich Gemeinsamkeiten mit dem Berufsbild des Zahnmedizinischen Fachangestellten teilen, sind unter anderem:

Stadtprofil

Die Freie Hansestadt Hamburg

Der Tourismus in Hamburg boomt – nach Angaben vom Statistikamt Nord gab es im Jahr 2017 über 13 Millionen Übernachtungen in der Hansestadt. Das liegt nicht nur an den attraktiven Musicalangeboten oder dem Hafen und seinen Landungsbrücken, sondern auch an den wundervollen Sehenswürdigkeiten, die Hamburg zu bieten hat.
Der Hamburger Dom, der zur Sommer- und zur Winterzeit geöffnet hat, ist für die heutige Jugend immer einen Besuch wert. Aber auch das Ausgehviertel St. Pauli lockt mit der Reeperbahn natürlich Tausende von Touristen an, ist der Kiez doch so „in“ wie lange nicht mehr. Wer das traditionelle Sightseeing bevorzugt, der wird an der Speicherstadt, dem weltgrößten historischen Lagerhauskomplex und UNESCO Welterbe, nicht vorbeikommen. Dabei ist die Speicherstadt nicht nur von der Historie interessant, denn dort gibt es auch das gruselige Hamburger Dungeon und das Miniaturwunderland, die immer mehr an Beliebtheit gewinnen.
Der bekannteste Kirchenbau Hamburgs und die wohl bedeutendste Barockkirche Norddeutschlands ist der „Michel“, der auch schon lange ein Wahrzeichen Hamburgs ist.
Wollen auch Sie nicht nur ein Tourist der Hansestadt sein, sondern dort sesshaft werden und die Reeperbahn und den Hafen stolz Ihr Zuhause nennen dürfen? Mit Medato finden Sie hier Ihren idealen Job!