► Betreuungskraft / Alltagsbegleiter (m/w/d) Jobs, Gehalt und Bewerbung - Medato
Betreuungskraft / Alltagsbegleiter
Jobprofil

Betreuungskraft / Alltagsbegleiter (m/w/d)

Ausbildungsart
nicht einheitlich geregelt
Arbeitszeit
Schichtarbeit, Wochenendarbeit
Gehalt
1.500 - 2.400 €
Berufsbild

Das machen Betreuungskräfte bzw. Alltagsbegleiter (m/w/d)

Betreuungskräfte bzw. Alltagsbegleiter unterstützen hilfsbedürftige Menschen bei der Erledigung alltäglicher Aufgaben. Dabei handelt es sich sowohl um demenzkranke Senioren, als auch Personen mit Behinderung - grundsätzlich aber um alle Leute, die auf Hilfe angewiesen sind.

Zum Aufgabenfeld eines Alltagsbegleiters gehören alle möglichen Tätigkeiten rund um die soziale Betreuung seiner Klienten. Diese sind ganz individuell abhängig von der Person und ihrer Einschränkung. Deshalb passt er den ganzen Alltag ganz ihren Bedürfnissen an. Er unterstützt sie bei unbekannten Situationen, begleitet sie bei Behördengänge und erledigt für sie Alltagsaufgaben, die sie aufgrund von Krankheiten nicht mehr selbst bewältigen können. Nicht zuletzt sorgt er auch für Abwechslung im Alltag und hält seine Patienten fit, in dem er Veranstaltungen organisiert und gemeinsame Spaziergänge unternimmt - denn wer rastet, der rostet.

Neben der Erledigung von Alltagsaufgaben, ist die Betreuungskraft vor allem auch eine seelische Unterstützung für seine Klienten. Beispielsweise hilft er auch Personen, die nach einem Sterbefall die Haushaltsarbeiten nicht mehr alleine bewältigen können. Natürlich berät er auch Angehörige der Familie und steht ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite.

Ein Alltagsbegleiter hat für seine Klienten immer ein offenes Ohr. Er hört ihnen zu und nimmt sich für sie Zeit. Mit seiner positiven Ausstrahlung und seiner offenen Art zaubert er jedem seiner Patienten ein Lächeln ins Gesicht. Nichts macht ihn glücklicher als zufriedene Leute, die seine Bemühungen schätzen.
 

Bewerbung

Bewerben als Betreuungskraft bzw. Alltagsbegleiter (m/w/d)

Die Überalterung schreitet voran, die Weltbevölkerung wächst stetig - somit auch der Bedarf nach kompetenten Betreuungskräften. Aktuell gibt es vor allem in Deutschland einen großen Mangel an Fachpersonal im gesamten Pflegebereich. Das ist leider ein großes Problem, aber gut für Sie, denn Sie haben tolle Jobchancen und die Unternehmen werden sich um Sie streiten!

Trotz alledem ist es wichtig, dass Sie sich Unterstützung bei der Jobsuche holen. Es ist wichtig, dass sie jemanden an der Seite haben, der sich mit den aktuellen Arbeitsmarkt auskennt, denn nicht jedes Jobangebot ist seriös und bietet Ihnen das, was Sie sich unter einem tollen Arbeitsplatz vorstellen. Bedenken Sie bei der Wahl Ihres neuen Jobs: Sie müssen hier einen Großteil Ihres Lebens verbringen, wählen Sie deshalb nicht immer das erstbeste Stellenangebot.

Medato hilft Ihnen bei der Jobsuche. Sparen Sie sich das klassische Bewerbungsverfahren und lehnen Sie sich entspannt zurück. Medato bietet Ihnen ein unkompliziertes System, mit dem auch Sie Ihren Traumjob finden werden. Von nun an zählt nämlich die Suche nach Ihrem Job zur Vergangenheit - ab sofort werden Sie von den Unternehmen direkt angeworben und erhalten spannende Stellenangebote. Klingt interessant, oder? Probieren Sie es jetzt aus und finden Sie mit Medato tolle Jobs in der Umgebung!
 

Ausbildung

Die Ausbildung einer Betreuungskraft bzw. eines Alltagsbegleiters (m/w/d)

Die Ausbildung einer Alltagsbegleiterin bzw. Betreuungskraft ist nicht staatlich geregelt. Deshalb ist Ihr Lehrplan und Ihre Ausbildungszeit je nach Anbieter oft recht unterschiedlich. Wählen Sie daher Ihre Ausbildungsstätte weise, denn nichts ist wichtiger als gute Bildung. Suchen Sie einen Fachausbilder, der nicht nur Geld von Ihnen möchte, sondern Ihnen auch tatsächlich etwas beibringt. In der Regel führt aber jede Ausbildung zu einer Abschlussprüfung, mit der Sie nach Bestehen ein Zertifikat erhalten.

Dieser Beruf ist genau das Richtige für Sie, wenn:

  • Die Zusammenarbeit mit Menschen Ihnen Freude bereitet
  • Sie Personen gut einschätzen können
  • Sie kreativ sind und gerne planen
  • Physisch sowie psychisch belastbar sind
  • Empathie und Positivität zu Ihren besten Eigenschaften zählen
     
Gehalt

Das verdient eine Betreuungskraft bzw. Alltagsbegleiter (m/w/d)

Aufgrund der vergleichsweise einfachen Ausbildung ohne vertiefendes Fachwissen verdienen Sie als Betreuungskraft bzw. Alltagsbegleiterin nicht ganz so viel, wie in anderen Pflegeberufen. Im Tarifbereich des öffentlichen Dienstes liegt Ihr Verdienst im Schnitt zwischen 1.500 und knapp 2.400 Euro monatlich. In der freien Wirtschaft können diese Löhne zwar geringer, aber auch deutlich höher ausfallen. Natürlich hängt Ihr Gehaltszettel aber auch stark von der Region und Ihrer Arbeitserfahrung ab. Zusätzliche Qualifikationen sorgen ebenfalls für eine bessere Bezahlung.

Es kommt insgesamt auch ein bisschen auf Ihr Verhandlungsgeschick und Ihre Leistungen an, denn motivierte, erfahrene und verlässliche Arbeitskräfte sind ein wichtiges Kapital für jedes Unternehmen. Ein Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten schadet nie, immerhin weiß er ganz genau wie begehrt solch kompetente Fachkräfte wie Sie sind.

Mit Medato finden Sie ein Unternehmen, das Sie und Ihre Tätigkeit zu schätzen weiß. Hier bewerben sich nämlich ausschließlich Betriebe bei Ihnen, die tatsächlich Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit mit Ihnen haben. Es liegt ganz an Ihnen, für welchen zukünftigen Weg Sie sich entscheiden.Legen Sie jetzt Ihr Profil bei Medato an und staunen Sie über Ihre Möglichkeiten!
 

Arbeitgeber

Diese Unternehmen suchen Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter (m/w/d)

Als Betreuungskraft im Gesundheits- und Pflegebereich haben Sie verschiedenste Einsatzmöglichkeiten. Dabei variiert Ihre Arbeitszeit je nach Arbeitgeber. Meistens verrichten Sie Schichtarbeit in Voll- oder Teilzeit, aber nicht selten ist auch Wochenendarbeit möglich.

Sie haben auch die Option sich selbstständig zu machen. Davon raten aber die Meisten ab, da es sich in den häufigsten Fällen finanztechnisch nicht lohnt.

Übliche Einsatzorte einer Alltagsbetreuerin:

  • Einrichtungen für Menschen mit Behinderung
  • Ambulante Betreuungsdienste
  • Wohngemeinschaften für Senioren
  • Alten- und Behindertenwohnheime
  • Private Haushalte
     
Aufstieg und Weiterbildung

Ihre Karrierechancen als Alltagsbegleiter (m/w/d)

Als Betreuungskraft sind Sie noch lange nicht am Ende Ihrer beruflicher Karrierelaufbahn angekommen. Zahlreiche Spezialisierungen, Studiengänge und Weiterbildungsmöglichkeiten warten auf Sie. Diese bieten nicht nur optimalste Aufstiegschancen sondern auch einen attraktiven Gehaltszettel. Außerdem bringt eine neue Ausbildung frischen Wind in Ihren Alltag und sorgt für Abwechslung und spannende neue Aufgaben.

Diese Berufe bieten sich für Sie optimal als Aufstiegsweiterbildungen an:

  • Fachwirt - Gesundheits- und Sozialwesen (Kaufmännische Weiterbildung)
  • Haus- und Familienpfleger (Weiterbildung)
  • Betriebswirt - Sozialwesen (Kaufmännische Weiterbildung)
  • Pflegemanagement, -wissenschaft (Studium)
  • Sozialassistent (Umschulung)
  • Altenpflegehelfer (Umschulung)
  • Fachkraft für Pflegeassistenz (Umschulung)
  • Staatlich geprüfte Hauswirtschaftshelferin (Fortbildung)

Stürzen Sie sich in die Berufswelt und finden Sie Ihren Traumjob mit Medato. Wir beraten jeden unserer Kandidaten individuell und gehen bestmöglich auf ihre Wünsche und Vorstellungen ein. Eine gute und langfristige Arbeitsvermittlung ist uns wichtig, weshalb wir nur die besten Unternehmen für Sie finden - und das ganz einfach, transparent und sicher!Worauf warten Sie noch? Legen Sie sich jetzt kostenlos Ihr Kandidatenprofil bei Medato an.
 

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt