Fachkrankenpfleger - Operations- und Endoskopiedienst
Jobprofil

Fachkrankenpfleger - Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)

Ausbildungsart
Weiterbildung (2 Jahre)
Arbeitszeit
Schichtdienst
Gehalt
2.800 - 4.200 €
Berufsbild

Was macht eigentlich ein Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)?

Ein Gesundheits- und Krankenpfleger, der eine Weiterbildung für den Operations- und Endoskopiedienst absolviert hat, kümmert sich um die Versorgung von Patienten vor, nach und auch während eines operativen Eingriffs. 

In ihrem Job sorgen die Gesundheits- und Krankenpfleger im Endoskopie- und Operationsdienst dafür, dass eine OP bzw. eine Endoskopie problemlos verläuft. Deshalb gehört es auch zu den Aufgaben der Pflegefachkraft, die Instrumente und technischen Objekte für die Eingriffe zu pflegen, vorzubereiten und instandzuhalten. Auch während eines Eingriffes unterstützen die Gesundheits- und Krankenpfleger mit Fachweiterbildung zum Endoskopie- und Operationsdienst die Ärzte bei wichtigen Handgriffen, auch sie wissen genau was zu tun ist, wenn Komplikationen auftreten. 

Nichtsdestotrotz ist auch die Pflege der Patienten immer noch einer der wichtigsten Jobs der Pflegefachkräfte. Sie kümmern sich um die Verpflegung, Hygienemaßnahmen und andere wichtige Aufgaben der Grundpflege. Des Weiteren bereiten die Gesundheits- und Krankenpfleger die Patienten für die bevorstehenden Eingriffe vor und kümmern sich dann natürlich auch um die Nachsorge. 

Doch zum Job der Fachkrankenpfleger / Fachkrankenschwester im Endoskopiedienst gehört viel mehr als nur die Umsorgung und Pflege der Patienten. 
Neben der Grundversorgung, wie Medikamentengabe, Verpflegung und Hygienemaßnahmen, übernimmt die Pflegefachkraft auch Verwaltungsaufgaben. Sie führen Gespräche sowohl mit den Patienten, als auch mit deren Angehörigen. Natürlich wird von den Krankenpflegern alles sorgfältig dokumentiert, damit die Akte vollständig und übersichtlich sind. 

Mit der Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger ergibt sich auch die Möglichkeit, Lehrlinge auszubilden und neue Kollegen einzuarbeiten. Insgesamt haben die Gesundheits- und Krankenpfleger mit dieser Weiterbildung einen anspruchsvollen, aber vielseitigen und tollen Job, der von vielen Leuten geschätzt wird. 

Bewerbung

Richtig bewerben als Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)?

Um einen Job als Fachkrankenpfleger bzw. Fachkrankenschwester im Operations- und Endoskopiedienst zu finden, müssen Sie natürlich die entsprechende Ausbildung bzw. Fachweiterbildung vorweisen können. Doch zu diesem Job gehört viel mehr als nur ein Zertifikat. 
Wenn Sie einen Job als Gesundheits- und Krankenpfleger im Operationsdienst bzw. im Endoskopiedienst finden möchten, dann sollten Sie folgende Kompetenzen bzw. Eigenschaften mitbringen:

  • Verantwortungsbewusstsein 
  • Flexibilität
  • Technisches Verständnis
  • Teamgeist
  • Belastbarkeit
  • Gute Deutschkenntnisse

Außerdem gut zu wissen: Bei der Suche nach Ihrem idealen Job als Krankenpfleger bzw. Krankenschwester im Operations- und Endoskopiedienst sollten Sie auch nach folgenden ähnlichen Berufsbezeichnungen Ausschau halten:

  • OP-Schwester bzw. OP-Pfleger
  • Krankenschwester bzw. Krankenpfleger (Endoskopie / OP)
  • Indo-Nurse

Einen passenden Job zu finden ist nicht immer einfach und oft mit viel Zeit und Aufwand verbunden. Bewerbungen zu schreiben ist aufwendig und der gesamte Prozess zeitintensiv. Trotz mühevoller Bewerbung melden sich Unternehmen teilweise gar nicht zurück oder können Ihnen nicht das bieten, was Sie sich für Ihren Job als Gesundheits- und Krankenpflegerin im Operations- und Endoskopiedienst wünschen. 

Medato hat deshalb eine neue Art Jobsuche auf den Markt gebracht. Bei uns sparen Sie sich den ganzen Bewerbungsstress, denn bei uns bekommen Sie exklusive Stellenangebote direkt von den Unternehmen zugesendet. 
Sie entscheiden, welcher Job Sie am meisten überzeugt und können ganz unkompliziert Ihr Wunschgehalt festlegen. 

Finden Sie Ihren Traumjob als Gesundheits- und Krankenpflegerin - melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Medato an und entdecken Sie die Vielfalt Ihres Berufs! 

Ausbildung

Wie verläuft die Ausbildung eines Fachkrankenpflegers im Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)?

Damit Sie einen Job als Fachkrankenpfleger im Endoskopie- und Operationsdienst finden können, benötigen Sie eine entsprechende Ausbildung bzw. Weiterbildung oder auch ein Studium. 
Die Weiterbildung für den OP- und Endoskopiedienst basiert in der Regel auf dem Beruf des Gesundheits- und Krankenpflegers. Deshalb ist hier vor Beginn der Fachweiterbildung eine Ausbildung nachzuweisen sowie mindestens zwei Jahre Berufspraxis. Die Voraussetzungen für den Titel Fachkrankenpfleger bzw. Fachkrankenschwester variieren hier je nach Bundesland. 

Die Weiterbildung für diesen Job bzw. Bereich ist landesweit anerkannt und dauert in der Regel 2 Jahre. Sie ist unvergütet, was bedeutet, dass der Auszubildende diese selbst finanzieren muss. Nach diesen zwei Jahren Weiterbildung im Operations- und Endoskopiedienst muss der angehende Fachkrankenpfleger natürlich entsprechende Prüfungen absolvieren, damit er das Zertifikat in der Hand halten darf und in diesem Bereich tolle Jobs finden kann.

Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)?

Nicht immer findet sich einen Job, der fair und leistungsgerecht entlohnt. Besonders in der Pflegebranche gibt es hier große Probleme, die sich enorm auf den Pflegemangel auswirken. Viele Gesundheits- und Krankenpfleger verdienen in ihrem Job viel zu wenig und arbeiten teilweise zu unmenschlichen Bedingungen - zu lange Schichten, zu viele Überstunden. 

Die Gehaltsspanne der Fachkrankenpfleger im Bereich Operations- und Endoskopiedienst geht sehr weit auseinander. 
In diesem Job spielen Faktoren, wie Berufserfahrung, Arbeitgeber und Region eine wichtige Rolle. Je nach Job fällt das Gehalt, also sehr unterschiedlich aus. Im Durchschnitt befindet sich das Gehalt der Fachpflegekräfte im Operations- und Endoskopiedienst in Deutschland zwischen 2.800 und 4.200 Euro pro Monat. 

Wenn Sie sich über Ihren Gehalt als Fachkrankenpfleger bzw. Fachkrankenschwester im Operations- und Endoskopiedienst in Ihrem Job keine Sorgen mehr machen möchten, dann sind Sie bei Medato genau richtig! 
Mit nur wenigen Klicks sind Sie ein vollwertiges Mitglied bei Medato und können schon bald tolle Stellenangebote erhalten, die Ihren Wünschen und Anforderungen entsprechen. 

Gestalten Sie Ihre Zukunft, so wie Sie sich es vorstellen. Finden Sie jetzt Ihren Traumjob bei Medato - total leicht und unkompliziert!

Arbeitgeber

Wo arbeiten eigentlich Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)?

Dort wo Endoskopien und Operationen durchgeführt werden, dort findet man natürlich auch die Gesundheits- und Krankenpfleger, die sich auf den Endoskopie- und Operationsdienst spezialisiert haben. Neben Krankenhäusern, finden sie auch Jobs in der Kurzzeitpflege und in Facharztpraxen, das ist aber meist eher die Ausnahme. 

Das typische Arbeitsumfeld einer Krankenschwester im Endoskopie- und Operationsdienst:

  • Hohe Hygienestandards
  • Spontane Einsätze, unregelmäßige Arbeitszeiten
  • Körperkontakt
  • Körperliche Arbeit
  • Viele dankbare Patienten

Mit Sicherheit ist die Pflege im Operations- und Endoskopiedienst kein Job, der für jede Person geeignet ist. Neben der ernsten Realität und anspruchsvollen Aufgaben sorgen Gesundheits- und Krankenpfleger mit ihrer herzlichen und warmen Persönlichkeit immer für eine angenehme Stimmung in den Krankenhäusern. Sie setzen sich dafür ein, dass sich die Patienten so wohl wie möglich fühlen können. 
Eine Fähigkeit, die sicher nicht jeder besitzt, doch genau das macht der Job der Gesundheits- und Krankenpfleger so einzigartig. 

Aufstieg und Weiterbildung

Beruflich aufsteigen als Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst (m/w/d)?

Beruflich gesehen sind Sie mit der Weiterbildung zum Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst schon ziemlich weit gekommen, dennoch gibt es weitere Möglichkeiten, wenn man seinen Wissensdurst stillen möchte. Es muss nicht nur eine Fachweiterbildung sein, die Sie als Gesundheits- und Krankenpfleger einschlagen. 

Es gibt zahlreiche spannende Fachweiterbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege:

  • Rehabilitation und Langzeitpflege
  • Notfallpflege
  • Hygiene
  • Psychiatrie
  • Klinische Geriatrie
  • Nephrologie
  • Onkologie
  • Palliativ- und Hospizpflege
  • Intensivpflege und Anästhesie

Neben tollen Weiterbildungen, können Sie als Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst auch ein Studium in Angriff nehmen, haben Sie das nicht bereits getan:

  • Pflegemanagement / Pflegewissenschaft
  • Medizinpädagogik / Pflegepädagogik
  • Humanmedizin
  • Gesundheitsförderung / Gesundheitspädagogik
  • Gesundheitswissenschaft / Public Health

Egal in welchem Bereich der Pflege es Sie verschlägt, bei Medato haben Sie jetzt die Chance, Ihren neuen Traumjob zu finden. Erhalten Sie Stellenangebote, die wirklich zu Ihrer Suche passen und finden Sie einen Job, der Sie endlich (wieder) glücklich macht.

Mit Medato zu Ihrem Job als Fachkrankenpfleger im Operations- und Endoskopiedienst - jetzt kostenfrei anmelden!

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt