► Fachwirt für Erziehungswesen (m/w/d) Jobs, Gehalt und Bewerbung - Medato
Fachwirt für Erziehungswesen
Jobprofil

Fachwirt für Erziehungswesen (m/w/d)

Ausbildungsart
Weiterbildung (1 - 1 ½ Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2700 - 4800 €
Berufsbild

Der Beruf des Fachwirts für Erziehungswesen (m/w/d)

Du bist Fachwirt für Erziehungswesen und damit Planer, Organisator und Kontrolleur aller Arbeitsabläufe in sozialen und sozialpädagogischen Einrichtungen. Vor allem in den Bereichen Controlling, Personalwesen, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing machst du dich für deine Institution verdient und bist damit unverzichtbar. Du bist entweder enger Mitarbeiter der Unternehmensleitung oder gar selbst Teil davon. Dabei analysierst du den aktuellen Wettbewerb und erarbeitest passende Vermarktungsstrategien oder prüfst die Buchhaltungsunterlagen des Unternehmens auf ihre Richtigkeit und erstellst Bilanzen. Somit nimmst du alle allgemeinen Management-, Führungs- und Organisationsaufgaben wahr. Zusehends wichtig für alle Einrichtungen der Sozialwirtschaft wird auch das Marketing und die Public Relations. Dazu planst du Konzepte für die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, zum einen um neue Arbeitskräfte, aber auch Patienten und nicht zuletzt Investoren auf die Institution aufmerksam zu machen. Auch im Bereich des Sozialmarketings und der relativ neuen Finanzierungsmethode des Fundraisings, bist du aktiv. Dabei ist es vor allem wichtig, deine Einrichtung durch gute Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel in Sozialen Netzwerken oder gezielte Imagekampagnen, ins rechte Licht zu rücken. Du kontaktierst mögliche Sponsoren oder informierst dich über aktuelle Ausschreibungen. Im Marketing entwickelst du Werbemaßnahmen und beobachtest, ob die angestrebten Ziele erreicht werden konnten. Die wahrscheinlich wichtigste Aufgabe als Fachwirtin für Erziehungswesen ist die selbstständige Leitung einer sozialen oder sozialpädagogischen Einrichtung oder Teilbereiche solcher Einrichtungen. Als Chefin oder Chef eines Kindergartens oder einer Tagesstätte bist du ein moderner Manager aber auch verantwortlich für das Wohl aller Angestellten und der Kinder oder Heimbewohner selbst. Dieser Beruf ist mit viel Verantwortung verbunden, macht aber auch unheimlich stolz. Du bringst dabei deine Arbeit mit den Wünschen und Bedürfnissen aller Patienten und Kollegen in Einklang und achtest auf alle relevanten rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen. Dienstpläne, Mitarbeitermotivation, die Beratung von Eltern oder Angehörigen, leitende Organisation von Informationsveranstaltungen, wie Elternabende und der enge Kontakt zu Behörden und Trägereinrichtungen sowie Dienstleistern, sind nur ein paar der Aufgaben, die diese Position als Fachwirtin im Erziehungswesen für dich bereit hält. Weiter Aufgaben und Tätigkeiten sind im Einzelnen betriebswirtschaftliche Planung, betriebswirtschaftliche Aufgaben leiten, koordinieren und überwachen und Organisation weiterentwickeln und verbessern. Den Personalbedarf und -einsatz planen, Mitarbeiter/innen anleiten, führen und motivieren, Arbeitsbesprechungen planen und durchführen sowie Aufgaben verteilen und delegieren sowie die zeitgerechte Erledigung überwachen sind ebenfalls wichtige Qualitäten. Durch deine gründliche und verlässliche Arbeitsweise stellst du sicher, dass deine Einrichtung lange und sicher Bestand hat. Während du in deinem Büro alles im Griff und den absoluten Durchblick hast, ist deine persönliche Karriere vielleicht gerade ins Stocken geraten. Oft ist der Arbeitsmarkt verwirrend und undurchsichtig. Nicht so bei uns, denn wir stellen das Konzept vom Kopf auf die Füße. Bei Medato suchen über 100 renommierte Unternehmen nach ihren Fachkräften. Registriere dich einfach hier und lass dich von deinem neuen Arbeitgeber anwerben.

Bewerbung

Karriere-Alternativen als Fachwirt für Erziehungswesen (m/w/d)

Andere leitende und administrative Berufe in der Pflege und Gesundheitswirtschaft, die eine kaufmännische Basis und spezielles Fachwissen aus dem genannten Bereich erfordern sind hier aufgelistet: Jugendheimleiterin, Kindergartenleiterin, Betriebswirtin (Fachschule) für Sozialwesen. Diese und weitere vakante Jobs bei attraktive Arbeitgebern für diese und weitere Berufe findest du bei Medato. Registriere dich hier.

Ausbildung

Der Weg zur Fachwirtin für Erziehungswesen (m/w/d)

Die kaufmännische Weiterbildung zur Fachwirtin für Erziehungswesen, kannst du nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung und ausreichender Praxis (min. 2 Jahre) als Erzieher, Sozialpädagoge oder in einem verwandten Beruf absolvieren. Die Fortbildung kann berufsbegleitend in 1 – 1,5 Jahren absolviert werden. Je nach Lehrgangsträger können die Zugangsvoraussetzungen, die Dauer und genaue Abschlussbezeichnung dieser Weiterbildung abweichen. Die Kosten der Weiterbildung liegen bei etwa 4.500 Euro. Oft werden diese Kosten aber vom Arbeitgeber oder der Agentur für Arbeit übernommen. Während des theoretischen und praktischen Unterrichts lernst du vor allem: Betriebswirtschaftslehre, Sozialwirtschaft/Volkswirtschaftslehre, Management und Informationsmanagement. Im Weiteren sind noch Qualitätsmanagement, Recht, Sozialmarketing und weitere Zusatzqualifikationen möglich. Du hast gerade deine Weiterbildung in Vollzeit oder Teilzeit hinter dich gebracht und suchst nun die passende Stelle für deinen Berufseinstieg? Bei Medato vermitteln wir Fachkräfte wie dich an Arbeitgeber und stellen dabei sicher, dass du die optimale Stelle und das bestmögliche Gehalt für deine Fähigkeiten erhältst. Probiere es hier einfach aus.

Gehalt

Ihr Geldbeutel als Fachwirt für Erziehungswesen (m/w/d)

Als Fachwirtin bist du auf der Karriereleiter schon etwas aufgestiegen und erhältst bereits ein vergleichsweise stattliches Gehalt von mindestens 2.700 bis 4.800 Euro. Oft verschlafen Angestellte, ihre Unternehmen rechtzeitig um eine Lohnerhöhung zu bitten und arbeiten lange Zeit unterbezahlt. Mit den Jahren steigen deine Erfahrungen und damit dein Wert als Arbeitskraft. Wenn du erfahren willst, wie viel andere Arbeitgeber bereit sind für dich als Fachkraft zu zahlen, registriere dich hier kostenlos.

Arbeitgeber

Potientiellen Arbeitgeber als Fachwirtin für Erziehungswesen (m/w/d)

Als Fachwirtin im Erziehungswesen findest du unter anderem Anstellung in sozialen Einrichtungen, z.B. in Erziehungs- und Jugendwohnheimen oder Tagesstätten und Kinderkrippen sowie in Kindergärten oder -horten.

Aufstieg und Weiterbildung

Möglichkeiten für Fachwirte für Erziehungswesen (m/w/d)

Ein weiteres Studium kann dich beruflich weiter bringen. Nützliche Aufbaukurse und Studiengänge sind zum Beispiel: Sozialökonomie (grundständig), Sozialmanagement (grundständig), Soziale Arbeit (grundständig) oder Betriebswirtschaftslehre, Business Administration (grundst.).

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt