► Fachwirt für Organisation und Führung (Sozial) (m/w/d) Jobs, Gehalt und Bewerbung - Medato
Fachwirt für Organisation und Führung (Sozial)
Jobprofil

Fachwirt für Organisation und Führung (Sozial) (m/w/d)

Ausbildungsart
Weiterbildung (in Teilzeit 2 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.700 - 4.800 €
Berufsbild

Der Beruf der Fachwirtin für Organisation und Führung (m/w/d)

Womit du als Fachwirtinnen für Organisation und Führung deine Arbeitstage verbringen wirst, erklärt die Berufsbezeichnung schon ganz einleuchtend. Der Schwerpunkt deiner Arbeit sind anfallenden Organisations- und Verwaltungsaufgaben sowie betriebswirtschaftliche Tätigkeiten. Dein fachlicher Bereich sind Unternehmen des Sozialwesens, wofür du besonders ausgebildet bist, denn wie in jeder Branche, hat diese ihre Eigenheiten, die du als Fachwirt für Organisation kennen solltest. In deiner Arbeit wendest du moderne Managementmethoden an. Du analysierst und steuerst Betriebsabläufe und bringst die Aufgaben und Ziele der jeweiligen Einrichtung mit den verwaltungstechnischen, rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen in Einklang.

Deine Mitarbeiter führst du verantwortungsbewusst und fair, greifst aber auch streng durch, wenn es die Situation erfordert. Denn in Sozialen Einrichtungen haben deine Angestellten selbst die Verantwortung für teilweise sehr hilfsbedürftige Menschen und müssen dieser zu jeder Zeit gerecht werden. Als Planer, Organisator und Kontrolleur aller Arbeitsabläufe bist du vor allem in den Bereichen Controlling, Personalwesen, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing aktiv und musst dich gut strukturieren, damit du all diesen Anforderungen gerecht werden kannst. Im Marketing planst du kreative Konzepte für die Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit, zum einen um neue Arbeitskräfte, zum anderen auch um Patienten und nicht zuletzt Investoren auf die Institution aufmerksam zu machen. Weitere Aufgaben und Tätigkeiten im Einzelnen betriebswirtschaftliche Abläufe der Einrichtung leiten, koordinieren und überwachen, Monats-/Jahresabrechnungen und -berichte vorbereiten und erstellen und die Organisation der Einrichtung unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten weiterentwickeln und verbessern. Durch deine gründliche und verlässliche Arbeitsweise stellst du sicher, dass deine Einrichtung lange und sicher Bestand hat. Während du in deinem Büro alles im Griff und den absoluten Durchblick hast, ist deine persönliche Karriere vielleicht gerade ins Stocken geraten. Oft ist der Arbeitsmarkt verwirrend und undurchsichtig. Nicht so bei uns, denn wir stellen das Konzept vom Kopf auf die Füße. Bei Medato suchen über 100 renommierte Unternehmen nach ihren Fachkräften. Registriere dich einfach hier und lass dich von deinem neuen Arbeitgeber anwerben.

Bewerbung

Karriere-Alternativen zum Fachwirt für Organisation und Führung (Sozial) (m/w/d)

Andere leitende und administrative Berufe in der Pflege und Gesundheitswirtschaft, die eine kaufmännische Basis und spezielles Fachwissen aus dem genannten Bereich erfordern sind hier aufgelistet: Jugendheimleiter, Kindergartenleiter, Betriebswirtin (Fachschule) für Sozialwesen, Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen oder Staatlich geprüfter Fachwirt für Organisation und Führung mit Schwerpunkt Sozialpädagogik. Diese und weitere vakante Jobs bei attraktiven Arbeitgebern für diese und weitere Berufe findest du bei Medato. Registriere dich hier mit einem Klick.

Ausbildung

Der Weg zum Fachwirt für Organisation und Führung (m/w/d)

Zwischen dir und deinem Abschluss als Fachwirt für Organisation und Führung im Schwerpunkt Sozialwesen liegt nur eine landesrechtlich geregelte berufliche Weiterbildung an Fachschulen, die in Teilzeit 2 Jahre dauert. Eine abgeschlossene Berufsausbildung und ausreichend Praxiserfahrung (min. 2 Jahre) als Erzieher, Sozialpädagoge oder in einem verwandten Beruf sind die Grundvoraussetzung für die Zulassung zur Fortbildung. Die Kosten der Weiterbildung liegen bei etwa 1.500 Euro. Oft werden diese Kosten vom Arbeitgeber oder der Agentur für Arbeit übernommen. Während des theoretischen und praktischen Unterrichts lernst du vor allem Organisation und Führung, Leadership und Management, Qualitätssicherung und Wirtschaft und Recht. Auch die Berufs- und Arbeitspädagogik, Sozialpflege, Pflegewissenschaft, Qualitätsmanagement sowie Sozialpädagogik und Bildungsmanagement sind weitere wichtige Lehrinhalte. Du hast gerade deine Weiterbildung in Vollzeit oder Teilzeit hinter dich gebracht und suchst nun die passende Stelle für deinen Berufseinstieg? Bei Medato vermitteln wir Fachkräfte wie dich an Arbeitgeber und stellen dabei sicher, dass du die optimale Stelle und das bestmögliche Gehalt für deine Fähigkeiten erhältst. Probiere es hier einfach aus.

Gehalt

Gehalt und Verdienst als Fachwirtin für Organisation und Führung (m/w/d)

Als Fachwirtin bist du auf der Karriereleiter schon etwas aufgestiegen und erhältst bereits ein vergleichsweise stattliches Gehalt von mindestens 2.700 bis 4.800 Euro. Natürlich variieren diese Angaben stark, je nachdem in welchem Bundesland du arbeitest und wo du angestellt bist. Wenn du dich gern unverbindlich und kostenlos über deinen Wert auf dem Arbeitsmarkt informieren willst und dabei immer den Zeitaufwand und die viele Mühe scheust, bist du hier genau richtig. Bei Medato suchen die Arbeitgeber nach dir. Nutze jetzt deinen Wert als Fachkraft und registriere dich gleich hier bei Medato.

Arbeitgeber

Mögliche Arbeitgeber für Fachwirte für Organisation und Führung (Sozial) (m/w/d)

Als Fachwirtin für Organisation und Führung findest du im Sozialen und Sozialpädagogischen Bereich garantiert Anstellungen in Wohnheimen für Menschen mit Behinderung, ambulanten sozialen Diensten oder in Jugendzentren sowie in Sozial- oder Jugendämtern. Weitere Stellenangebote könnten Sie von Kinderheimen, Obdachlosenheimen, Altenheime oder dem Deutschen Roten Kreuz erhalten. Führungskräfte sind natürlich häufig die Kollegen aus der Belegschaft, welche sich über viele Jahre durch Erfahrung und Wissenszuwachs langsam hochgearbeitet haben. Daher wurden Führungspositionen in den Institutionen im sozialen Umfeld bisher nicht besonders häufig ausgeschrieben. Das ändert sich aber gerade, denn die neuen Herausforderungen einer demographischen Veränderung und die Digitalisierung der Arbeitswelt verlangen meist junge und gut ausgebildete Fachkräfte, statt alte festeingesessene. Im Zweifelsfall ist aber auch eine doppelte Führung oder ein Beraterstab ratsam und sinnvoll, denn wer neu als Chef in ein Unternehmen kommt, spart sich damit lange und aufwändige Einarbeitung, wenn ihm ein erfahrender Kenner der Umgebungsumstände und Eigenheiten der Einrichtung zu Seite steht. Wenn du dich gerade auf eine Führungsstelle bewerben willst und noch nicht das richtige für dich dabei war, probiere einfach hier dein Glück, bei Medato.

Aufstieg und Weiterbildung

Chancen zur Weiterentwicklung für Fachwirte für Organisation und Führung (m/w/d)

Ein weiteres Studium kann dich beruflich weiter bringen. Nützliche Aufbaukurse und Studiengänge sind zum Beispiel Sozialmanagement (grundständig), Soziale Arbeit (grundständig) oder Sozialökonomie (grundständig). Große Chancen bieten sich außerdem durch eine Spezialisierung auf die Pflege 4.0, also die Digitalisierung in den Arbeitsprozessen. Wenn du dich hier als Vorreiter durch spezifische Zusatzweiterbildungen positionieren kannst, wirst du als moderne Führungskraft mit dem Finger am Puls der Zeit zu einer heiß begehrten Ware auf dem Arbeitsmarkt.

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt