Pflegeassistent / Pflegehelfer
Jobprofil

Pflegeassistent / Pflegehelfer (m/w/d)

Ausbildungsart
individuell (Fortbildung)
Arbeitszeit
Schichtdienst
Gehalt
1.500-2.400 €
Jetzt kostenfrei anmelden
Berufsbild

Das macht ein Pflegeassistent / Pflegehelfer (m/w/d)

Ein Pflegeassistent bzw. Pflegehelfer unterstützt seine Kollegen bei der Grundversorgung pflegebedürftiger Personen. Dazu zählen erkrankte Patienten, aber auch Senioren und Menschen mit Behinderung. Zur Grundpflege gehören verschiedenste Aufgaben, wie zum Beispiel das Umbetten von Personen, die Hilfestellung beim An- und Umkleiden, oder die Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme. Außerdem überprüft er regelmäßig den Gesundheitszustand der Patienten und sorgt dafür, dass Sie Ihre Medikamente zuverlässig einnehmen. Natürlich übernimmt er noch weitere Aufgaben, wenn diese ihm von einem examinierten Alten- oder Krankenpfleger zugeteilt wurden.

Eine ordentliche und sorgfältige Arbeitsweise ist auch für den Pflegeassistenten unumgänglich. Besonders bei pflegebedürftigen Menschen ist es wichtig, dass man die Hygienevorschriften ohne Ausnahmen berücksichtigt. Sie besitzen meistens ein schwächeres Immunsystem und haben deshalb bei Krankheiten ein höheres Infektionsrisiko.

Ein Pflegeassistent kennt seine Klienten gut. Er weiß bestens Bescheid über ihre Stärken und Schwächen und kann so individuell und kompetent seine Pflegemaßnahmen durchführen. Es ist wichtig, dass er bei seiner Arbeit nicht nur stumpf seine Aufgaben erledigt – Ein Pflegeassistent ist für die Menschen immer da. Er hört ihnen zu, schenkt Ihnen etwas von seiner Zeit und sorgt dafür, dass Sie sich in seiner Obhut wohlfühlen. Er ist der Sympathieträger der Einrichtungen und sorgt dafür, dass es allen gut geht.

Bewerbung

Bewerben als Pflegeassistent / Pflegehelfer (m/w/d)

Als Pflegeassistentin bzw. Pflegehelferin haben Sie tolle Jobaussichten. Aufgrund der enormen Überalterung weltweit gibt es auch in Deutschland einen immer stärker wachsenden Bedarf von kompetenten Fachkräften – und davon gibt es jetzt schon zu wenig! Sie sind also auf dem Arbeitsmarkt mehr als willkommen, wenn Sie es sich zum Beruf gemacht haben, pflegebedürftigen Menschen zu helfen.

Aber die Jobsuche ist ohne Unterstützung nicht immer einfach. Der Arbeitsmarkt ist unübersichtlicher denn je und als normaler Arbeitnehmer ist es hier schwer einen Überblick zu bewahren. Aus diesem Grund gibt es Medato! Wir helfen passende Unternehmen und Kandidaten zusammenzubringen. Unser Ziel: Eine langfristige Festanstellung mit zufriedenen Kunden. Das Besondere an uns? Mit Medato sparen Sie sich aufwändige Bewerbungsprozesse, denn ab sofort werden sich die Arbeitgeber bei Ihnen bewerben. Es ist allein Ihre Entscheidung, für welchen Job Sie sich entscheiden.

Worauf warten Sie noch? Probieren Sie es jetzt aus!

Ausbildung

Der Weg zum Pflegeassistent / Pflegehelfer (m/w/d)

Im Grunde genommen gibt es keine staatlich geregelte Ausbildung zum Pflegehelfer. Es ist nämlich nichts anderes als eine Weiterbildung, die von verschiedensten Unternehmen angeboten wird. Auf dem Lehrplan steht überall fast das Gleiche, allerdings variiert die Ausbildungsdauer je nach Veranstalter. Wichtig ist, dass Sie eine Ausbildungsstätte finden, die gut in den Beruf einführt, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. 

Diese Fächer gehören zum üblichen Lehrplan in der Pflegeassistenz:

  •  Ethische und rechtliche Grundlagen in der Patientenversorgung
  •  Grund- und Behandlungspflege
  •  Begleitende Krankenpflege
  •  Pflegeprozessplanung
  •  Aktivierende bzw. versorgende Pflege
  •  Hauswirtschaftliche Versorgung

Um eine Fortbildung zum Pflegehelfer zu absolvieren, müssen Sie volljährig sein und ein einwandfreies Führungszeugnis haben, ein gutes Zeugnis ist hierbei nebensächlich. Es besteht hier eine kleine Verwechslungsgefahr: Ihr Beruf ist zwar ähnlich dem der Fachkraft für Pflegeassistenz, allerdings hat diese eine staatliche Ausbildung von drei Jahren absolviert und darf daher mehr Aufgaben übernehmen als Sie. Außerdem wird der Begriff Pflegeassistent in vielen Bundesländern unterschiedlich verwendet und hier kann es ebenfalls zu Missverständnissen führen. Bei Fragen hierzu beraten Sie gerne unsere Mitarbeiter gerne.

Gehalt

Ihr Verdienst als Pflegeassistent / Pflegehelfer (m/w/d)

Als Pflegehelferin erwartet Sie im Durchschnitt ein durchschnittliches Gehalt von etwa 1.500 bis 2.400 Euro pro Monat. Dieses variiert, wie in den meisten Berufen der Pflegebranche, je nach Region und Berufserfahrung. Besonders stark schwanken die Löhne zwischen Ost- und Westdeutschland, sowie Nord- und Süddeutschland. 

Oft lohnt es sich über den Tellerrand zu schauen und offen für Neues zu sein. Fühlen Sie sich für Ihre Leistungen unterbezahlt, dann sollten Sie einen Gang zu Ihrem Chef wagen, oder sich nach einem neuen Job umsehen. Eine gewisse Flexibilität, was Ihren Standort betrifft, ist hier mehr als von Vorteil, denn Ihr monatliches Gehalt kann regionale Differenzen mit mehr als hundert Euro aufweisen.

Mit Medato finden Sie Ihren Traumberuf in Ihrer Traumstadt. Wir helfen Ihnen zu einem angenehmen und unkomplizierten Start in Ihr neues Berufsleben. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter kostenfrei telefonisch zur Verfügung und bemühen sich für ein bestmögliches Ergebnis bei Ihrem Stellengesuche. Sie müssen nichts weiter tun, als sich nur kurz anzumelden – wir übernehmen dann den Rest für Sie!

Arbeitgeber

Diese Unternehmen suchen Pflegeassistenten / Pflegehelfer (m/w/d)

Kurz gesagt: Pflegeassistenten finden überall Anstellung, wo pflegerische Hilfe benötigt wird. Dazu zählen Krankenhäuser, Alten- und Pflegewohnheime, ambulante Dienste, aber auch Kliniken und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung.

Dadurch, dass diese Menschen täglich auf die Hilfe andere Personen angewiesen sind, benötigen Sie rund um die Uhr Ihre Unterstützung. Aus diesem Grund arbeiten Sie in der Pflegebranche überwiegend im Schichtdienst. Ihr Aufgabenfeld bleibt je nach Einsatzort weitestgehend gleich, lediglich die Zielgruppe bzw. Ihr Klientel ändert sich – und diese haben verschiedene Ansprüche.

Aufstieg und Weiterbildung

Ihre Karrierechancen als Pflegeassistent / Pflegehelfer (m/w/d)

In der gesamten Gesundheits- und Pflegebranche gibt es zahlreiche tolle Berufe, die Sie als Aufstiegsweiterbildung ausüben können. Mit etwas Arbeitserfahrung steht Ihrem Karriereaufstieg absolut nichts mehr im Wege.

Diese Weiterbildungsoptionen stehen für Sie als Pflegeassistentin im Raume:

  •  Altenpflegehelfer
  •  Gesundheits- und Krankenpflegehelfer
  •  Fachkraft für Pflegeassistenz
  •  Haus- und Familienpfleger
  •  Dorfhelfer

Egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, Medato hilft Ihnen bei der Suche nach Ihrem Traumjob. Profitieren Sie von unserer einzigartigen Vermittlungsmethode und legen Sie jetzt ganz einfach und kostenfrei Ihr persönliches Kandidatenprofil ein.