► Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d) Jobs, Gehalt und Bewerbung - Medato
Sozialarbeiter / Sozialpädagoge
Jobprofil

Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Ausbildungsart
Studium (8-12 Semester)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.500 - 4.500 €
Berufsbild

Das macht ein Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Sozialarbeiter oder auch Sozialpädagogen sind die helfende Hand vieler Einrichtungen und Institutionen. Mit ihrem breitgefächerten Wissen und ihrer einfühlsamen und geduldigen Art unterstützen sie verschiedenste Menschen bei ihrem Werdegang. Meistens findet man sie in Betreuungseinrichtungen oder anderen sozialen Institutionen. Sie verhelfen Kindern und Jugendlichen mit optimaler Förderung zu einer bestmöglichen Entwicklung und arbeiten deshalb auch eng mit einem Erzieher zusammen. Oft betrifft dies vor allem sozial schwache Haushalte, die Unterstützung benötigen. Außerdem sind sie ein wichtiger Ansprechpartner für alle Sorgen und Probleme und finden immer die bestmögliche Lösung. 

Neben weiteren verwaltungstechnischen und organisatorischen Aufgaben, berät der Sozialarbeiter in verschiedenen Beratungsstellen verschiedenste Menschen alles Bildungsschichten. Er berät Drogenabhängige zu möglichen Anlaufstellen, vermittelt Kita-Plätze an alleinerziehende Mütter und berät Kinder und Jugendliche bei ihrem Bildungsweg. Ein Sozialarbeiter hat viele Kontakte und findet schnell und einfach eine Lösung für verschiedene Lebenslagen. Er kennt sich bestens mit dem Sozialsystem aus und weiß die richtigen Anlaufstellen für jedes Anliegen.

Neben seiner beratenden Funktion ist die pädagogische Fachkraft auch die mentale Unterstützung vieler seiner Klienten. Diese haben nicht selten eine schwierige Lebenslage und brauchen auch Unterstützung, indem sie jemanden haben, der ihnen zuhört.

Sozialarbeit ist viel mehr als nur Beraten und Verwalten. Man baut Beziehungen auf, ist für seine Klienten immer da und ist eine sehr wichtige Vertrauensperson für viele Menschen.

Bewerbung

Bewerben als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Eine Sozialpädagogin bzw. Sozialarbeiterin deckt mit ihrer Arbeit ein sehr breites Aufgabenfeld ab. Mit ihrem Know-How und Fachwissen hat sie diverse Einsatzmöglichkeiten an verschiedensten Orten. Viele Leute benötigen deshalb die Unterstützung einer kompetenten Fachkraft in dieser Branche.

Das sollten Sie als Sozialarbeiter mitbringen:

  •  Teamfähigkeit
  •  Freude an der Arbeit mit Menschen
  •  Analytische Fähigkeiten
  •  Physische und Psychische Belastbarkeit
  •  Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz

Einen Job finden bedeutet nicht immer Aufwand, wenn Sie auf die richtigen Mittel setzen. Mit Medato sparen Sie sich die Suche nach passenden Stellenangeboten und das Schreiben von zahlreichen Bewerbungen. Nach einer erfolgreichen Anmeldung werden Sie in Kürze direkt von attraktiven Unternehmen spannende Stellenangebote erhalten, denn hier bewerben sich die Arbeitgeber bei Ihnen. Es liegt also ganz in Ihrer Hand, für welchen Job Sie sich entscheiden.

Probieren Sie es jetzt aus und erstellen Sie Ihr individuelles Kandidatenprofil bei Medato – einfach, schnell und kostenfrei.

Ausbildung

Die Ausbildung zum Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d)

Um als Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge durchstarten zu können, bedarf es zuerst einem Studium der Sozialpädagogik / Sozialarbeit. Dieses können sie sowohl als Bachelor, als auch als Master absolvieren. Vorausgesetzt wird hier ein Abschluss des Studiengangs Soziale Arbeit oder Psychosoziale Beratung und Therapie, entweder mit Bachelor oder Masterabschluss. Das Studium zum Bachelor dauert ungefähr 8 Semester und beinhaltet überwiegend theoretische Inhalte. Das Masterstudium enthält vier weitere Semester und vertieft das erlernte Wissen des Bachelorstudiums.

Das Besondere hierbei: Im Gegensatz zu anderen Studiengängen enthält dieser Studiengang auch sehr viele praktische Inhalte. Hier besuchen Sie Übungsveranstaltungen, Seminare und auch Institutionen selber. Eine abwechslungsreiche Ausbildung ist hier garantiert.

Sie sind geeignet für diesen Beruf, wenn sie sich für diese Bereiche interessieren: 

  •  Soziale Arbeit
  •  Erziehungswissenschaft
  •  Medien- und Kulturpädagogik
  •  Heilpädagogik
  •  Psychologie
  •  Sucht-, Familien- und Jugendhilfe
  •  Sozialmedizin
Gehalt

Ihr Gehalt als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Der Verdienst eines Sozialarbeiters hängt nicht nur stark von seiner Arbeitserfahrung ab, sondern auch von seiner Spezialisierung und seines Abschlussgrades. Außerdem spielt auch der Arbeitgeber eine wichtige Rolle. Im Durchschnitt verdient eine Sozialpädagogin mit gewisser Arbeitserfahrung etwa 2.500 bis 4.500 Euro monatlich. Nach einem Masterabschluss bestehen aber auch gute Chancen für einen Job in Führungspositionen und je größer das Unternehmen ist, desto steiler kann die Karriere aufwärts gehen.

Kurz gesagt: Sozialarbeit bzw. Sozialpädagogik ist ein gut bezahlter Beruf, der sehr vielseitig ist und wirklich Spaß machen kann. Hier hat man die Möglichkeit sich auf einen ausgewählten Fachbereich spezialisieren zu können.

Finden Sie ein Unternehmen, das Ihre Arbeit schätzt und Ihre Potenziale fördert. Melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Medato an und profitieren Sie von unserer professioneller Stellenvermittlung. Ab sofort bewerben sich nämlich die Unternehmen bei Ihnen. Nutzen Sie diese einmalige Chance und finden Sie schnell und zuverlässig Ihren Traumberuf.

Arbeitgeber

Diese Unternehmen suchen Sozialarbeiter / Sozialpädagogen (m/w/d)

So vielfältig die Arbeit des Sozialarbeiters ist, so umfangreich sind auch seine Einsatzorte. Je nach Interesse und Spezialisierung haben Sie zahlreiche Möglichkeiten an tollen und spannenden Arbeitsplätzen.

Das sind die typischen Einsatzorte eines Sozialarbeiters:

  •  Kindergärten und Schulen
  •  Beratungsstellen, wie Suchtberatung, Lebensberatung und Bildungsberatung
  •  Pflegeeinrichtungen, wie Alten- und Pflegewohnheime
  •  Gesundheits- und Sozialämter
  •  Entwicklungsorganisationen
  •  Wohnheime für Behinderte
  •  Gefängnisse
  •  Kinder- und Jugendhilfen
  •  Selbsthilfegruppen

Egal für welchen Arbeitsplatz Sie sich entscheiden, als Sozialarbeiter haben Sie tolle Optionen und sind sehr begehrt in der Arbeitswelt.

Aufstieg und Weiterbildung

Ihre Karriere als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d)

Auch als Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge haben Sie trotz Ihres hohen Abschlusses weitere Möglichkeiten sich weiterzubilden. In jedem Fall lohnt es sich immer den Master zu absolvieren, falls Sie diesen noch nicht haben.

Gefällt Ihnen das Studentenleben sehr und möchten Sie sich noch in andere Bereiche vertiefen, dann gibt es auch zahlreiche andere Studiengänge, die für Sie definitiv von Interesse sein könnten:

  •  Sozialmanagement
  •  Coaching, Beratung, Supervision
  •  Pyschosoziale Beratung und Therapie
  •  Psychotherapie

Natürlich gibt es auch neben einem weiteren Studium die Möglichkeit, sich in andere Fachbereiche weiterzubilden. Beispiele wären hierfür:

  •  Sozialtherapeut
  •  Psychosozialer Prozessbegleiter
  •  Kinder- und Jugendpsychotherapeut

Egal für was Sie sich entscheiden, etwas Abwechslung im Berufsleben lohnt sich immer. Seien Sie offen für Neues und finden Sie einen Arbeitsplatz, der Sie und Ihre Talente fördern möchten. Erstellen Sie jetzt schnell und kostenfrei Ihr Profil bei Medato und staunen Sie über die vielseitige Berufswelt der Gesundheits- und Sozialbranche!
 

Jetzt bei Medato bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt